Produkte

Für jede Aufgabe die optimale Lösung

Produkte2017-06-28T11:46:34+00:00

Produkte

Für jede Aufgabe die optimale Lösung

Automatisierungsplanung

Montagetechnik

Handarbeitsplätze

Prüftechnik

Handgeführte Messgeräte

Wirtschaftlichkeit ist oberste Priorität

Wertstrom und Verfügbarkeit sind die wichtigsten Eigenschaften einer wirtschaftlichen Automation.

Ideal ist es frühzeitig beim Entwicklungsprozess schon die Weichen und Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche und Kostengünstige Automatisierung zu stellen.

Das heisst, das Produkt schon im Vorfeld so zu designen, dass eine spätere Automation kostenoptimal durchgeführt werden kann.

Automatisierungstechnik

Immer weniger Produkte können bei der Produktentstehung schon von einer zu erzielenden Millionenstückzahl ausgehen. Die Vergangenheit zeigt, daß immer mehr Varianten in einer Produktfamilie entstehen. Diese Vartianten werden dann meist nur in kleineren Stückzahlen von 10.000 St/a bis 300.000 St/a benötigt.

Aktuelle Automaisierungsvorhaben werden deshalb meistens mit einem modularem Aufbau ausgeführt, damit die Automatisierungsanlage mit der Produkt-Stückzahl „wachsen“ kann.

Arnold Automatisierungstechnik GmbH ist der ideale Partner wenne es um „Neue“   oder auch um herkömmliche Produktionsphilosophien geht.

Von Vorrichtungen  zu halbautomatische Arbeitsplätze über Vollautomatischen Rundschalttischen bis hin zu Prozessmodularen verketteten Montageanlagen habe wir für unsere Kunden planen und/oder durchführen dürfen.

Wenn Sie Lösungen für Ihre Automatisierungsaufgabe suchen setzen Sie sich mit uns in Verbindung,

Automatisierungsplanung

Um Produkte optimal d.h. wirtschaftlich und termingerecht auf den Markt zu bringen setzt dies voraus, daß das Produkt während der Entwicklungszeit schon so gestaltet wird, damit eine spätere Hand- oder Vollautomatische Fertigung kostengünstig realisiert werden kann.

Im speziellen heißt dies, das Produkt schon so vorzubereiten, daß z.B. für eine genaue Montage auch die dazu notwendigen genauen Schnittstellen vorhanden sind, die Teilebereitstellung schon automationsgerecht ist etc….

Als Dienstleistung bieten wir eine Begleitung für den Entwicklungsprozess an, vom ersten Teil bis zur komplexen Baugruppe.

Auch erstellen wir Fertigungskonzepte für unterschiedlichste Stückzahl-Szenarien mit „flexiblen d.h. mitwachsenden“ Fertigungsanlagen, angepasst an die aktuellen Marktanforderungen.

Wenn Sie Lösungen für Ihre Automatisierungsaufgabe suchen setzen Sie sich mit uns in Verbindung,

Wir helfen Ihnen weiter !

Montagetechnik

Innovative Montagetechnik am Beispiel:

„Halbautomatische Montageanlage für Doppeltemperaturregler (KFZ)“

  • Anlage für Stückzahlbereich < 100.000 St/a
  • Drehmoment- und Kraftüberwachung

Montagetechnik

Innovative Montagetechnik am Beispiel:

„Halbautomatische Montageanlage für Doppeltemperaturregler (KFZ)“

  • Anlage für Stückzahlbereich < 100.000 St/a
  • Drehmoment- und Kraftüberwachung

Montagetechnik

Innovative Montagetechnik am Beispiel:

„Halbautomatische Montageanlage für Doppeltemperaturregler (KFZ)“

  • Anlage für Stückzahlbereich < 100.000 St/a
  • Drehmoment- und Kraftüberwachung

Handarbeitsplätze

„Automotivetaugliche“ Montagetechnik für unterschiedliche Stückzahlszenarien werden immer wichtiger für die Kunden.

So werden z.B. Prüfplätze modular aufgebaut, damit auch kleiner Stückzahlen wirtschaftlich geprüft werden können. So im Beispiel eine Durchfluss- mit Leckagemessung verbunden mit einer Drehmomentprüfung. Die „teueren“ Messauswertegeräte sind in der Grundanlage fest integriert. Die Produktadaption sitzt auf einer Wechselplatte mit Steckeranschluss für Elektrik, Sensorik und Pneumatik.

Beispiel:

Handarbeitsplatz für Automotiveprodukt mit

  • Drehmomentüberwachtem Schrauber
  • Automatische Schraubenzuführung
  • 100% Teileüberwachung
  • pneumatische Montagevorrichtung
  • 100% Montageüberwachung
  • Teilebereitstellung

Handarbeitsplätze

„Automotivetaugliche“ Montagetechnik für unterschiedliche Stückzahlszenarien werden immer wichtiger für die Kunden.

So werden z.B. Prüfplätze modular aufgebaut, damit auch kleiner Stückzahlen wirtschaftlich geprüft werden können. So im Beispiel eine Durchfluss- mit Leckagemessung verbunden mit einer Drehmomentprüfung. Die „teueren“ Messauswertegeräte sind in der Grundanlage fest integriert. Die Produktadaption sitzt auf einer Wechselplatte mit Steckeranschluss für Elektrik, Sensorik und Pneumatik.

Beispiel:

Handarbeitsplatz für Automotiveprodukt mit

  • Drehmomentüberwachtem Schrauber
  • Automatische Schraubenzuführung
  • 100% Teileüberwachung
  • pneumatische Montagevorrichtung
  • 100% Montageüberwachung
  • Teilebereitstellung

Handarbeitsplätze

„Automotivetaugliche“ Montagetechnik für unterschiedliche Stückzahlszenarien werden immer wichtiger für die Kunden.

So werden z.B. Prüfplätze modular aufgebaut, damit auch kleiner Stückzahlen wirtschaftlich geprüft werden können. So im Beispiel eine Durchfluss- mit Leckagemessung verbunden mit einer Drehmomentprüfung. Die „teueren“ Messauswertegeräte sind in der Grundanlage fest integriert. Die Produktadaption sitzt auf einer Wechselplatte mit Steckeranschluss für Elektrik, Sensorik und Pneumatik.

Beispiel:

Handarbeitsplatz für Automotiveprodukt mit

  • Drehmomentüberwachtem Schrauber
  • Automatische Schraubenzuführung
  • 100% Teileüberwachung
  • pneumatische Montagevorrichtung
  • 100% Montageüberwachung
  • Teilebereitstellung

Prüftechnik

Prüftechnik die in halbautomatischen- oder vollautomatische Anlagen implementiert wurden:

  • Funktionsprüfung
  • Wegmessung (mechanisch, optisch)
  • Kraftmessung
  • Drehmomentmessung
  • Durchfluss- und Leckagemessung
  • Barcode und Matrixcodes

Prüftechnik

Prüftechnik die in halbautomatischen- oder vollautomatische Anlagen implementiert wurden:

  • Funktionsprüfung
  • Wegmessung (mechanisch, optisch)
  • Kraftmessung
  • Drehmomentmessung
  • Durchfluss- und Leckagemessung
  • Barcode und Matrixcodes

Prüftechnik

Prüftechnik die in halbautomatischen- oder vollautomatische Anlagen implementiert wurden:

  • Funktionsprüfung
  • Wegmessung (mechanisch, optisch)
  • Kraftmessung
  • Drehmomentmessung
  • Durchfluss- und Leckagemessung
  • Barcode und Matrixcodes

Handgeführte Messgeräte

Individuelle Prüf- und Messsysteme für die Qualtätssicherung für Einzel- und Serienbegleitende Messungen

Beispiele:

Berührungsloses messen von „labilen“ Kunststoffteilen:
Messgenauigkeit < 0.1 mm

Profilmessgerät für die Messung in X- und Y-Achse
Messgenauigkeit: <0,02 mm
Messweg: X: 1000 mm, Y: 120 mm

Handgeführte Messgeräte

Individuelle Prüf- und Messsysteme für die Qualtätssicherung für Einzel- und Serienbegleitende Messungen

Beispiele:

Berührungsloses messen von „labilen“ Kunststoffteilen:
Messgenauigkeit < 0.1 mm

Profilmessgerät für die Messung in X- und Y-Achse
Messgenauigkeit: <0,02 mm
Messweg: X: 1000 mm, Y: 120 mm

Handgeführte Messgeräte

Individuelle Prüf- und Messsysteme für die Qualtätssicherung für Einzel- und Serienbegleitende Messungen

Beispiele:

Berührungsloses messen von „labilen“ Kunststoffteilen:
Messgenauigkeit < 0.1 mm

Profilmessgerät für die Messung in X- und Y-Achse
Messgenauigkeit: <0,02 mm
Messweg: X: 1000 mm, Y: 120 mm